SCHLIESSEN

Suche

Computer

Computer


Computer sind aus unserer heutigen Welt nicht mehr wegzudenken. Alltag und auch Privatleben sind von seiner Nutzung geprägt. Die Branche lebt aber auch von kurzen „Innovationszyklen“: ein Computer ist kein Begleiter fürs Leben, sondern erreicht in der EU eine durchschnittliche Lebensdauer von 6 Jahren – oft gelten 3-5 Jahre als Zeitraum in dem das Gerät völlig veraltet sein soll.

Für den Lebensweg eines Computers werden ca. 16-19 t Rohmaterial benötigt. Die für die Produktion, aber auch die Entsorgung notwendigen Ressourcen sind also erheblich. Aber auch der Betrieb kann einem teuer zu stehen kommen: Standby-Modus und hohe Verbräuche im Betrieb machen sich auf der Stromrechnung bemerkbar. Laptops sind gegenüber herkömmlichen PCs zudem deutlich stromsparender.

Hinzu kommt: nicht alles, was verkauft wird, benötigen Sie auch wirklich. Gute Händler empfehlen den PC, der für Sie ausreicht. Gerade Büro-PCs (z.B. in Kirchengemeinden), die Office-Anwendungen und ein bisschen Surfen leisten sollen, benötigen längst nicht den neuesten technischen Standard, der am Markt ist. Und für PC und Peripheriegeräte wie Bildschirm, Drucker und Scanner sollte eine abschaltbare Steckerleiste Standard sein – damit Strom nur dann fließt, wenn Sie ihn auch benötigen.