SCHLIESSEN

Suche

Klimapolitik

Interreligiöse Erklärung zur Einhaltung der Klimaschutzziele

10.11.2017 | Der Kirchenkreis Hamburg-Ost und das Zentrum für Mission und Ökumene (ZMÖ) haben für die Nordkirche eine interreligiöse Erklärung mitunterzeichnet, in der die Bundesregierung aufgefordert wird, "dringend die erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen, damit in Deutschland die Klimaschutzziele eingehalten werden".

Insbesondere müsse jetzt ein sozialverträglicher Ausstieg aus der klimaschädlichen Kohleverstromung und eine ökologische Verkehrswende beschlossen und auf den Weg gebracht werden.

Diese Erklärung wurde vom Arbeitskreis Religionen und Naturschutz des Abrahamischen Forums verfasst und anlässlich der Weltklimakonferenz am 9. November verabschiedet. Denn "der Klimagipfel im November 2017 in Bonn kann und muss die Weichen für die praktische Umsetzung der nationalen und internationalen Klimaverpflichtungen bestimmen".

Den Wortlaut der Erklärung finden Sie hier