SCHLIESSEN

Suche

Ökofaire Gemeinde

Landesbischof Ulrich zeichnet erste ÖkoFaire Gemeinde in der Nordkirche aus

29.11.2017 | Die Kirchengemeinde Breklum in Nordfriesland ist heute (29. November) als erste Kirchengemeinde von Landesbischof Gerhard Ulrich als „ÖkoFaire Gemeinde“ ausgezeichnet worden.

 „Durch ökofaire Kaufentscheidungen können wir dazu beitragen, dass die Vision ‚Gerechtigkeit für die Eine Welt und für die Mitgeschöpfe‘ noch stärker Einzug hält in unserer Kirche“, sagte der Landesbischof in seiner Rede bei der Enthüllung der Auszeichnungsplakette, die nun das Breklumer Gemeindehaus ziert.

Umweltpastor Jan Christensen dankte in einem Grußwort „besonders dem Ehepaar Tanja und Walter Kröplin, die den Weltladen in der Kirchengemeinde Breklum betreiben und die Umstellung der Beschaffung der Kirchengemeinde ‚auf ökofair‘ angeregt haben, sowie Pastor Simon Frömming und dem Kirchengemeinderat für ihr Engagement und ihre Entschlossenheit, sich an der Aktion zu beteiligen..“

Die Nordkirchen-Aktion „ÖkoFaire Gemeinde“, initiiert im März 2017, will Kirchengemeinden ermutigen, mit kreativen Ideen faire und ökologische Aspekte in ihrem Kaufverhalten zu integrieren. Zunächst sind ein Beschluss des Kirchengemeinderates und eine Bestandsaufnahme der bisherigen Beschaffungspraxis nötig. Im Anschluss sollen aus dem Kriterienkatalog der Aktion mindestens zehn Maßnahmen ausgewählt werden, die umzusetzen sind.

Die Breklumer Kirchengemeinde erfüllt bereits zehn Kriterien des ökofairen Einkaufs. Mit der Auszeichnung hat sie sich verpflichtet, künftig nach festgelegten Kriterien fair, ökologisch und nachhaltig einzukaufen.

Pressemitteilung zur Auszeichnung der Kirchengemeinde Breklum

Informationen über die Aktion ÖkoFaire Gemeinde (Ansprechpartner, Kriterienkatalog, Wie können wir mitmachen?, etc.)