SCHLIESSEN

Suche


Bildungsurlaub in Celle, Hustedt

Biologische Vielfalt fördern – naturnahe Schönheit für Gärten und Friedhöfe

Vom 12. bis 16. Juli 2021

Biologische Vielfalt in Gärten, Parks und auf Friedhöfen hat angesichts des Artenrückgangs eine besondere Bedeutung. Aber auch die Vorstellung von dem, was eine schöne Grünfläche ist, wandelt sich: Schottergärten und –gräber sind out, englischer Rasen ist auf dem Rückzug. Je weniger heimische Pflanzen in der Landschaft zu sehen sind, umso interessanter werden sie für gärtnerisch gepflegte Flächen, auch aus der Perspektive von Insekten, die sie zum Überleben brauchen.

Dieser Bildungsurlaub zeigt in einem Mix aus Hintergrundinformationen, Diskussionen und Exkursionen, worauf es ankommt. Stauden-, Insekten- und Vogelexperten stellen Ihre Erfahrungen zur Verfügung, Gärten und Friedhöfe demonstrieren gelungene Praxis.

Mehr Informationen und Anmeldung

 

 


Fleisch ist kein Gemüse

„Nutztier und Mitgeschöpf!“ - Aspekte einer verantwortlichen Mensch-Tier-Ethik

Am Donnerstag, den 10. Juni von 18 bis 20 Uhr

Fragen von Tierhaltung, Fleischkonsum und Tierethik werden in der Gesellschaft kontrovers diskutiert. Das Impulspapier „Nutztier und Mitgeschöpf! Tierwohl, Ernährungsethik und Nachhaltigkeit aus evangelischer Sicht“ der EKD-Kammer für nachhaltige Entwicklung greift unterschiedliche Perspektiven
des Verhältnisses von Mensch und Tier auf und stellt sie zur Diskussion. Wir sprechen mit der Agrarwissenschaftlerin Dr. Maren Heincke, Mitverfasserin des Papiers, und nehmen sowohl tierethische als auch landwirtschaftliche Sichtweisen in den Blick.

Anmeldung hier oder per Mail an rostock@akademie.nordkirche.de

Veranstaltungsflyer

 

 


Knappe Ressource Ackerland

Perspektive Landwirtschaft 2030

Am Mittwoch, den 19. Mai 2021 von 18:30 bis 20:30 Uhr

Das Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein und die Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen laden herzlichen zur digitalen Podiumsdiskussion zum Thema "Knappe Ressource Ackerland - Perspektive Landwirtschaft 2030" ein.

Was sind die relevanten Weichenstellungen für eine zukunftsfähige Landwirtschaft mit einer
angemessenen Bewirtschaftung unserer weltweiten Ackerächen? Und welche Ansätze liefert die
globale Nachhaltigkeitsagenda (SDGs) mit Blick auf die Zielerreichung im Jahr 2030?
Zu diesen Fragestellungen wird Benedikt Haerlin von der Zukunftsstiftung Landwirtschaft
in Berlin in seinem Impuls "Mut zur Ernährungswende" 8 Kernbotschaften entwickeln.

Um Anmeldung bei Lea.Kleymann@bei-sh.org wird gebeten, die Zugangsdaten zum Zoom-Raum werden nach der Anmeldung verschickt.

Veranstaltungsflyer pdf

 

 


Einladung Online-Dialog

Philippinen im Auge des Sturms, Klima - Krise - Gerechtigkeit?!

Am Donnerstag, den 22. April von 16-18 Uhr

Taifune, Überschwemmungen, Korallensterben - die Folgen der Klimakrise sind im Lebensraum unserer Partnerkirche in den Philippinen dramatisch zu sehen. Sie stellen eine ständig wachsende existentielle Bedrohung dar. Wir, die Infostelle Klimagerechtigkeit und das Ostasienreferat des Zentrums für Mission und Ökumene der Nordkirche, möchten Sie einladen, gemeinsam mit uns die globalen Zusammenhänge näher zu betrachten, zu reflektieren und die Stimmen von Betroffenen zu hören und mit ihnen ins Gespräch zu kommen.

Neben Informationen sollen an diesem Nachmittag folgende Fragen im Raum stehen: Welche Rolle spielen wir als Kirche hier vor Ort aber auch als Partner:innen bei der Bewältigung der Klimakrise? Welche Möglichkeiten haben wir aktiv und gemeinsam einen Wandel zum Besseren und für eine klimagerechte Zukunft für Alle einzuleiten?

 

Anmeldung für die kostenlose Teilnahme hier

Hinweis: Es wird eine englische bzw. deutsche Übersetzung der Inputs geben. Bei der Anmeldung bitten wir daher um einen Hinweis auf die gewünschte Sprache.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit dem Ozeanien-Dialog, der Seemannsmission sowie dem Umwelt- und Klimaschutzbüro der Nordkirche

 

 

 

 


Online Fortbildung

Emotionen im Globalen Lernen

Am 22. April, 29. April und 6. Mai, jeweils von 16-20 Uhr

Der Lernort KulturKapelle Wilhelmsburg lädt herzlich zu folgender ONLINE-Fortbildungsreihe ein: Wut, Angst, Freude - Emotionen im Globalen Lernen.
In der Bildung für Nachhaltige Entwicklung, dem Globalem Lernen und den damit verbundenen Transformationsprozessen geht es – neben der Vermittlung von Inhalten – auch um den Umgang mit auftauchenden Emotionen wie Unsicherheit, Wut, Tatendrang oder Freude.
An drei Terminen lernen Multiplikator*innen aus der (politischen oder schulischen) Bildungsarbeit und dem Globalen Lernen Grundlagen von emotionssensiblen Zugängen praktisch kennen.

Weitere Informationen und Anmeldung

 

 


Digitale Veranstaltungsreihe

Schöpfung im Klimawandel

Am 12.04., 03.05. und 02.06. jeweils von 19-21 Uhr

Die digitale Veranstaltungsreihe richtet sich an Theolog*innen, Religionspädagog*innen, Religionslehrer*innen sowie an interessierte theologische Laien. Jede Veranstaltung beginnt um 19 Uhr und beinhaltet einen Vortrag sowie Austausch in Kleingruppen und einem Plenum.

Weiter Informationen

Anmeldung

 

 

 


Der Pastor für Umweltfragen der Nordkirche lädt ein:

Fahrradpilgern

Fahrrad-Pilgertour 2021 von Löstrup nach Eckernförde

In der Pfingstwoche von Sonntag, den 23. Mai bis Sonntag, den 30. Mai 2021

Mit 14 Teilnehmer*innen wollen wir eine Woche lang  durch die Halbinsel-Landschaft Angeln radeln und dabei einige umwelt- und klimabezogene Projekte besuchen. Auftakt wird ein Pfingst-Open-Air Fahrradgottesdienst mit Bischof Magaard in Löstrup (bei Sörup) sein. 

Weitere Informationen und Anmeldung